gefühlsbetont

gefühlsbetont (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
gefühlsbetont gefühlsbetonter am gefühlsbetontesten
Alle weiteren Formen: Flexion:gefühlsbetont

Worttrennung:

ge·fühls·be·tont, Komparativ: ge·fühls·be·ton·ter, Superlativ: am ge·fühls·be·ton·tes·ten

Aussprache:

IPA: [ɡəˈfyːlsbəˌtoːnt]
Hörbeispiele:   gefühlsbetont (Info)

Bedeutungen:

[1] von Gefühlen geleitet

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem Substantiv Gefühl und dem Adjektiv betont mit dem Fugenelement -s

Gegenwörter:

[1] sachlich

Beispiele:

[1] Die Diskussion über die Schuld an dem Ersten Weltkrieg war bisher stark gefühlsbetont geführt worden.
[1] Ich kann ihre gefühlsbetonte Art nicht leiden.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „gefühlsbetont
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalgefühlsbetont
[1] The Free Dictionary „gefühlsbetont