Hauptmenü öffnen

fru (Schwedisch)Bearbeiten

Substantiv, uBearbeiten

Utrum Singular Plural
unbestimmt bestimmt unbestimmt bestimmt
Nominativ (en) fru frun fruar fruarna
Genitiv frus fruns fruars fruarnas

Worttrennung:

fru, Plural: fru·ar

Aussprache:

IPA: [frʉ̟ː]
Hörbeispiele:   fru (Info)

Bedeutungen:

[1] höfliche Anrede für Frau
[2] verheiratete Frau, Ehefrau

Herkunft:

Im Altschwedischen sind die Formen fru, frua, fruwa und frugha belegt. In der ursprünglichen Bedeutung wurde fru nur für vornehme Frauen, Herrscherinnen und Königinnen eingesetzt, nach und nach entwickelten sich jedoch die heutigen Bedeutungen.[1]

Synonyme:

[2] hustru, maka, ugs.: fruga

Gegenwörter:

[1] herr
[2] fröken, make, man

Beispiele:

[1] Kan ni leverera paketet till fru Bengtsson?
Können Sie das Paket an Frau Bengtsson ausliefern?
[2] Får jag presentera min fru.
Darf ich meine Frau vorstellen?

Wortbildungen:

fruntimmer, husfru, jungfru

ÜbersetzungenBearbeiten

[1, 2] Schwedischer Wikipedia-Artikel „fru
[1, 2] Svenska Akademiens Ordbok „fru
[1, 2] Svenska Akademien (Herausgeber): Svenska Akademiens ordlista över svenska språket. (SAOL). 13. Auflage. Norstedts Akademiska Förlag, Stockholm 2006, ISBN 91-7227-419-0 (fru), Seite 240
[1] Lexin „fru
[1] dict.cc Schwedisch-Deutsch, Stichwort: „fru

Quellen:

  1. Svenska Akademiens Ordbok „fru


Das Gesuchte nicht gefunden? Ähnliche Wörter aus allen Sprachen:

bru, cru, früh, fry