Hauptmenü öffnen

Inhaltsverzeichnis

folk (Dänisch)Bearbeiten

  Dieser Eintrag oder Abschnitt bedarf einer Erweiterung. Wenn du Lust hast, beteilige dich daran und entferne diesen Baustein, sobald du den Eintrag ausgebaut hast. Bitte halte dich dabei aber an unsere Formatvorlage!

Folgendes ist zu erweitern: Flexionstabelle ausfüllen; Silbentrennung; Beispiele; Referenzen für [2]

SubstantivBearbeiten

  Singular

Plural
Unbestimmt

Bestimmt

Worttrennung:

, Plural:

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Volk
[2] Leute

Beispiele:

[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Dänischer Wikipedia-Artikel „folk

folk (Englisch)Bearbeiten

SubstantivBearbeiten

Singular

Plural

the folk

the folk(s)

Worttrennung:

folk, Plural: folks

Aussprache:

IPA: [fəʊk], Plural: [fəʊks]
Hörbeispiele:   folk (US-amerikanisch) (Info)

Bedeutungen:

[1] Volk

Herkunft:

von altenglisch folc, aus germanisch *folkom "Leute", verwandt mit altfriesisch folk, altsächsisch folc, althochdeutsch folc und deutsch Volk[1]

Synonyme:

[1] kindred, nation, people, hauptsächlich Südafrika: volk

Beispiele:

[1] English folk enjoy eating corn.
Das englische Volk ist gern Mais.

Wortbildungen:

filk, folklore, folksy, folks, folk-dance, folk-music, folk-song, folk-tale

ÜbersetzungenBearbeiten

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Englischer Wikipedia-Artikel „folk
[1] LEO Englisch-Deutsch, Stichwort: „folk
[1] Merriam-Webster Online Dictionary „folk
[1] Dictionary.com Englisch-Englisches Wörterbuch, Thesaurus und Enzyklopädie „folk
[1] dict.cc Englisch-Deutsch, Stichwort: „folk

Quellen:

  1. Online Etymology Dictionary „folk

folk (Schwedisch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Neutrum Singular Plural
unbestimmt bestimmt unbestimmt bestimmt
Nominativ (ett) folk folket folk folken
Genitiv folks folkets folks folkens

Worttrennung:

folk, Plural: folk

Aussprache:

IPA: [fɔlːk]
Hörbeispiele:   folk (Info)

Bedeutungen:

[1] eine Gruppe Menschen, die sich durch gemeinsame Sprache, Kultur o. ä. auszeichnet: Volk
[2] ohne Plural: Personen/Leute im Allgemeinen, man (keine eins-zu-eins Übersetzung ins Deutsche möglich)

Herkunft:

folk ist schon im Altschwedischen belegt. Gleicher Ursprung wie das deutsche Wort "Volk", aus einem gemeingermanischen Wort mit der Bedeutung "Menge, Haufen, (Krieger-)Schar" entwickelt.[Quellen fehlen]

Oberbegriffe:

[1, 2] människor

Unterbegriffe:

[2] kvinnfolk

Beispiele:

[1] Det etiopiska folket genomled en stor hungersnöd.
Das äthiopische Volk litt unter einer großen Hungersnot.
[2] Vad folk slänger för skräp nuförtiden!
Was Leute heutzutage alles wegschmeißen!

Redewendungen:

tala som folk - verständlich sprechen (wörtlich: sprechen wie (das) Volk)
vistas bland folket - sich mit gewöhnlichen Leuten zeigen/sich unter die Leute mischen (wörtlich: sich zwischen dem Volk aufhalten)

Wortbildungen:

folkbokföring, folkhem, folkhögskola, folkmord, folkrensning folkrepublik, folkresning, folkrätt, folkspråk, folktandvården, folkuppror

ÜbersetzungenBearbeiten

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Schwedischer Wikipedia-Artikel „folk
[1, 2] Svenska Akademiens Ordbok „folk
[1] Svenska Akademien (Herausgeber): Svenska Akademiens ordlista över svenska språket. (SAOL). 13. Auflage. Norstedts Akademiska Förlag, Stockholm 2006, ISBN 91-7227-419-0 (folk), Seite 225
[1] Lexin „folk
[1] dict.cc Schwedisch-Deutsch, Stichwort: „folk



Das Gesuchte nicht gefunden? Ähnliche Wörter aus allen Sprachen:

Volk