finna (Isländisch)Bearbeiten

Verb, unregelmäßigBearbeiten

Zeitform Person Wortform
Präsens ég finn
þú finnur
hann finnur
við finnum
þið finnið
þeir finna
Imperfekt ég fann
Partizip Perfekt   fundið
Konjunktiv ég finni
Imperativ   finndu
Alle weiteren Formen: Flexion:finna

Worttrennung:

finna

Aussprache:

IPA: [ˈfɪnːa]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] finden
[2] finna eitthvað upp: erfinden
[3] reflexiv, finnast: sich treffen
[4] reflexiv, unpersönlich, verlangt Dativ: finnast: der Meinung sein, finden, meinen (mér (Dativ) finnst = ich bin der Meinung)

Beispiele:

[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1–4] Icelandic Online Dictionary and Readings „finna
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalfinna

finna (Schwedisch)Bearbeiten

VerbBearbeiten

Wortform

Präsens finner

Präteritum fann

Supinum funnit

Partizip Präsens finnande
finnandes

Partizip Perfekt funnen

Konjunktiv skulle finna

Imperativ finn!

Hilfsverb ha

Worttrennung:

fin·na

Aussprache:

IPA: [ˇfina]
Hörbeispiele:   finna (Info)

Bedeutungen:

[1] auf etwas kommen, stoßen, das man gesucht hat
[2] zufällig auf etwas treffen, etwas entdecken
[3] über etwas, jemanden eine Empfindung haben
[4] reflexiv: sich mit etwas abfinden, aufgeben, resignieren

Sinnverwandte Wörter:

[1] få syn på, få tag i, hitta, komma över
[2] hitta, påträffa, råka, stöta på, upptäcka
[3] anse, komma till uppfattningen, tycka
[4] foga sig, resignera

Gegenwörter:

[1] leta, söka

Beispiele:

[1] Har du funnit nycklarna?
Hast du die Schlüssel gefunden?
[1] Jag fann inte ord för min vrede.
Ich fand keine Worte für meine Wut.
[2] Jag har funnit guld.
Ich habe Gold gefunden.
[3] Jag finner förslaget märkligt.
Ich finde den Vorschlag eigenartig.
[4] Märtha fann sig i sitt öde.
Märtha fand sich mit ihrem Schicksal ab.
[4] Tror du du finner dig tillrätta?
Glaubst du, dass du dich zurechtfinden wirst?

Redewendungen:

[4] finna sig till freds med något, finna sig väl till rätta

Charakteristische Wortkombinationen:

[4] finna sig i något, finna sig tillrätta

Wortbildungen:

finnas, fynd

ÜbersetzungenBearbeiten

[4] Svenska Akademien (Herausgeber): Svenska Akademiens ordlista över svenska språket. (SAOL). 13. Auflage. Norstedts Akademiska Förlag, Stockholm 2006, ISBN 91-7227-419-0 (finna), Seite 212
[1, 3] Lexin „finna
[1–4] Svenska Akademiens Ordbok „finna
[1, 4] Norstedt (Herausgeber): Norstedts stora tyska ordbok. 1. Auflage. Norstedts Akademiska Förlag, 2008, ISBN 978-91-7227-486-0 „finna“, Seite 129