entfalten (Deutsch)Bearbeiten

VerbBearbeiten

Person Wortform
Präsens ich entfalte
du entfaltest
er, sie, es entfaltet
Präteritum ich entfaltete
Konjunktiv II ich entfaltete
Imperativ Singular entfalt!
entfalte!
Plural entfaltet!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
entfaltet haben
Alle weiteren Formen: Flexion:entfalten

Worttrennung:

ent·fal·ten, Präteritum: ent·fal·te·te, Partizip II: ent·fal·tet

Aussprache:

IPA: [ɛntˈfaltn̩]
Hörbeispiele:   entfalten (Info)
Reime: -altn̩

Bedeutungen:

[1] etwas Gefaltetes auspacken
[2] übertragen: sich entwickeln, sich zeigen

Synonyme:

[1] auswickeln
[2] entwickeln, aufblühen

Gegenwörter:

[1] falten, einwickeln

Beispiele:

[1] Er entfaltete das Geschenkpapier.
[2] Er entfaltete seine Persönlichkeit.
[2] Das Mädchen entfaltet sich.
[2] Es entfaltete sich Kritik.

Wortbildungen:

Entfaltung

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „entfalten
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „entfalten
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalentfalten
[1] The Free Dictionary „entfalten
[1] Duden online „entfalten
[1] wissen.de – Wörterbuch „entfalten
  In diesem Eintrag sind die Referenzen noch nicht geprüft und den Bedeutungen gar nicht oder falsch zugeordnet worden. Bitte hilf mit, dies zu verbessern!