definieren (Deutsch)Bearbeiten

VerbBearbeiten

Person Wortform
Präsens ich definiere
du definierst
er, sie, es definiert
Präteritum ich definierte
Konjunktiv II ich definierte
Imperativ Singular definiere!
definier!
Plural definiert!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
definiert haben
Alle weiteren Formen: Flexion:definieren

Worttrennung:

de·fi·nie·ren, Präteritum: de·fi·nier·te, Partizip II: de·fi·niert

Aussprache:

IPA: [defiˈniːʁən]
Hörbeispiele:   definieren (Info)
Reime: -iːʁən

Bedeutungen:

[1] bestimmen, festlegen
[2] Wissenschaft: die Bedeutung eines Begriffs genau festlegen

Herkunft:

lateinisch definire → laabgrenzen[Quellen fehlen]

Synonyme:

[1] bestimmen
[1, 2] festlegen

Beispiele:

[1] Die Farbe des Autos ist schon sehr verblichen und kaum noch zu definieren.
[2] Bei einer wissenschaftlichen Untersuchung müssen die verwendeten Begriffe genau definiert sein.
[2] „Anselm von Canterbury entwarf die erste und bekannteste Version des ontologischen Gottesbeweises: Gott ist definiert als das vollkommenste Wesen, über das hinaus nichts Vollkommeneres gedacht werden kann.“[1]

Wortbildungen:

Adjektive: definiert
Substantiv: [1] Definition

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Die deutsche Rechtschreibung. In: Der Duden in zwölf Bänden. 25. Auflage. Band 1, Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2009, ISBN 978-3-411-04015-5, „definieren“, Seite 331
[1] Wikipedia-Artikel „definieren
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „definieren
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portaldefinieren

Quellen:

  1. Johannes Heinle: Der ontologische Gottesbeweis. Abgerufen am 10. Februar 2020.
  In diesem Eintrag sind die Referenzen noch nicht geprüft und den Bedeutungen gar nicht oder falsch zugeordnet worden. Bitte hilf mit, dies zu verbessern!

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: defilieren
Anagramme: einfrieden