Hauptmenü öffnen

einfrieden (Deutsch)Bearbeiten

VerbBearbeiten

Person Wortform
Präsens ich friede ein
du friedest ein
er, sie, es friedet ein
Präteritum ich friedete ein
Konjunktiv II ich friedete ein
Imperativ Singular fried ein!
friede ein!
Plural friedet ein!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
eingefriedet haben
Alle weiteren Formen: Flexion:einfrieden

Nebenformen:

selten: einfriedigen

Worttrennung:

ein·frie·den, Präteritum: frie·de·te ein, Partizip II: ein·ge·frie·det

Aussprache:

IPA: [ˈaɪ̯nˌfʁiːdn̩]
Hörbeispiele:   einfrieden (Info)

Bedeutungen:

[1] transitiv: etwas mit einer Hecke oder Mauer umgeben, um es zu schützen

Beispiele:

[1] Der Bauer friedet seinen Acker mit einer Trockenmauer ein.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „einfrieden
[1] canoonet „einfrieden
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „einfrieden
[1] The Free Dictionary „einfrieden
[1] Duden online „einfrieden

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: definieren