dagegenhalten (Deutsch)

Bearbeiten
Person Wortform
Präsens ich halte dagegen
du hältst dagegen
er, sie, es hält dagegen
Präteritum ich hielt dagegen
Konjunktiv II ich hielt dagegen
Imperativ Singular halt dagegen!
halte dagegen!
Plural haltet dagegen!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
dagegengehalten haben
Alle weiteren Formen: Flexion:dagegenhalten

Worttrennung:

da·ge·gen·hal·ten, Präteritum: hielt da·ge·gen, Partizip II: da·ge·gen·ge·hal·ten

Aussprache:

IPA: [daˈɡeːɡn̩ˌhaltn̩]
Hörbeispiele:   dagegenhalten (Info),   dagegenhalten (Info)

Bedeutungen:

[1] etwas (vergleichend) neben oder gegen etwas anderem halten
[2] Widerstand, Widerspruch leisten

Herkunft:

Derivation (Ableitung) zum Verbs halten mit dem Adverb dagegen

Sinnverwandte Wörter:

[1] einwenden, entgegenhalten, entgegnen, erwidern, widersprechen

Beispiele:

[1]
[2] [Tischtennis:] „Jorgic diktierte die Ballwechsel, Qiu versuchte dagegenzuhalten.[1]

Übersetzungen

Bearbeiten
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „dagegenhalten
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „dagegenhalten
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portaldagegenhalten
[1, 2] The Free Dictionary „dagegenhalten
[1, 2] Duden online „dagegenhalten
[1, 2] PONS – Deutsche Rechtschreibung „dagegenhalten
  1. European Championships – Tischtennis-EM - Qiu gewinnt Gold, Drama um Mittelham. In: Westdeutscher Rundfunk. 21. August 2022 (sportschau.de, URL, abgerufen am 28. Mai 2024).