bewittert (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
bewittert
Alle weiteren Formen: Flexion:bewittert

Worttrennung:

be·wit·tert, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [bəˈvɪtɐt]
Hörbeispiele:   bewittert (Info)
Reime: -ɪtɐt

Bedeutungen:

[1] fachsprachlich: der Witterung ausgesetzt; im Freien aufgestellt; exponiert gegenüber Regen, Schnee und UV-Strahlung der Sonne

Synonyme:

[1] exponiert

Sinnverwandte Wörter:

[1] angewittert, verwittert

Gegenwörter:

[1] überdacht, bedacht, geschützt aufgestellt

Beispiele:

[1] Bei Dächern aus unbehandeltem Kupferblech stellt sich der endgültige Farbton erst ein, wenn sie einige Jahre lang bewittert worden sind.
[1] „Der Glitzerstoff bestand die Zerreißprobe beim TÜV und wurde ‚frei bewittert‘, also bei Wind, Sonne und Regen auf seine Haltbarkeit getestet.“[1]
[1] „Das hochwertige Holzschutzöl lässt sich sowohl auf neuem als auch bereits bewittertem Holz anwenden, beugt Vergrauen vor und schützt vor zu starker Durchfeuchtung und Pilzbefall.“[2]
[1] „Kommt Sichtbeton im bewitterten Außenbereich zum Einsatz, muss der Wasserabfluss über die Fassadenflächen sorgfältig geplant werden, um ein dauerhaft gleichmäßiges Aussehen zu erreichen und Schmutzfahnen auf der Betonoberfläche zu verhindern.“[3]
[1] „Der Schaden ist durch die Kombination von Kiefernholz und stark bewitterter Fassade entstanden.“[4]
[1] „Die verfaulten Fenster müssen ersetzt werden, bewitterte Holzrahmen sind nicht ideal.“[5]
[1] „Passive Metalle wie bewittertes Aluminium und Chrom-Nickel-Stähle an der Luft oder Stahl im basischen Beton bilden unter idealen Voraussetzungen Schutzschichten.“[6]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] bewittert werden; bewitterte Fassade; bewittertes Holz, Mauerwerk

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] LEO Englisch-Deutsch, Stichwort: „bewittert

Quellen:

  1. Kritisch ferngesehen. In: Mannheimer Morgen. 24. Juni 1995.
  2. Temperaturen sinken: kürzer lüften… In: Abendzeitung. 11. Oktober 2008, ISSN 0177-5367, Seite 9.
  3. Die Nachbearbeitung macht’s. In: Bayerische Staatszeitung. 6. Februar 2009, ISSN 0341-3993, Seite 19.
  4. Architekt hätte auf Nachteile von Kiefernholz hinweisen müssen. In: Märkische Allgemeine. 28. September 2011, Seite 1.
  5. Architekt kontert: «Stadt hat den Unterhalt vernachlässigt». In: Die Südostschweiz. 24. Januar 2012, Seite 3.
  6. Gustav Peter, René Muntwyler, Marc Ladner; Christoph Zürcher (Herausgeber): Baustofflehre. Bau und Energie. Leitfaden für Planung und Praxis. Band 3, vdf, Hochschulverlag an der ETH/Teubner, Zürich/Stuttgart 1995 (Bau und Energie ; Band 3), ISBN 978-3-7281-1825-7 (vdf, Hochschulverlag an der ETH), ISBN 978-3-519-05052-0 (Teubner), Seite 46 (Zitiert nach Google Books).
    Die Kursivsetzung im Originalsatz von »Passive Metalle« wurde nicht übernommen.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: gewittert, bewirtet