bereift (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
bereift
Alle weiteren Formen: Flexion:bereift
 
[2] bereifte, d.h. mit Raureif überzogene Sträucher und Zweige

Worttrennung:

be·reift, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [bəˈʁaɪ̯ft]
Hörbeispiele:   bereift (Info)
Reime: -aɪ̯ft

Bedeutungen:

[1] mit Reifen ausgestattet
[2] mit Reif überzogen
[3] Botanik: mit weiß(lich)em Wachsüberzug

Beispiele:

[1] Der Testwagen ist noch nicht bereift.
[2] Die Bäume waren heute Morgen wieder bereift.
[3] Die schwarzblaue Schale der Pflaume ist meist bereift, also von einer dünnen weißen Schutzschicht aus natürlichem Fruchtwachs überzogen.

ÜbersetzungenBearbeiten

[2] Goethe-Wörterbuch „bereift
[2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „bereift
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalbereift
[3] Pflanzen Fachbegriffe

Konjugierte FormBearbeiten

Worttrennung:

be·reift

Aussprache:

IPA: [bəˈʁaɪ̯ft]
Hörbeispiele:
Reime: -aɪ̯ft

Grammatische Merkmale:

  • 3. Person Singular Indikativ Präsens Aktiv des Verbs bereifen
  • 2. Person Plural Indikativ Präsens Aktiv des Verbs bereifen
  • 2. Person Plural Imperativ Präsens Aktiv des Verbs bereifen
bereift ist eine flektierte Form von bereifen.
Die gesamte Konjugation findest du auf der Seite Flexion:bereifen.
Alle weiteren Informationen findest du im Haupteintrag bereifen.
Bitte nimm Ergänzungen deshalb auch nur dort vor.

Partizip IIBearbeiten

Worttrennung:

be·reift

Aussprache:

IPA: [bəˈʁaɪ̯ft]
Hörbeispiele:
Reime: -aɪ̯ft

Grammatische Merkmale:

Partizip Perfekt des Verbs bereifen
bereift ist eine flektierte Form von bereifen.
Die gesamte Konjugation findest du auf der Seite Flexion:bereifen.
Alle weiteren Informationen findest du im Haupteintrag bereifen.
Bitte nimm Ergänzungen deshalb auch nur dort vor.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: begreift, bereist
Anagramme: befreit, berieft, briefet, briefte, fiebert