Hauptmenü öffnen

bekleiden (Deutsch)Bearbeiten

VerbBearbeiten

Person Wortform
Präsens ich bekleide
du bekleidest
er, sie, es bekleidet
Präteritum ich bekleidete
Konjunktiv II ich bekleidete
Imperativ Singular bekleid!
bekleide!
Plural bekleidet!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
bekleidet haben
Alle weiteren Formen: Flexion:bekleiden

Worttrennung:

be·klei·den, Präteritum: be·klei·de·te, Partizip II: be·klei·det

Aussprache:

IPA: [bəˈklaɪ̯dn̩]
Hörbeispiele:
Reime: -aɪ̯dn̩

Bedeutungen:

[1] transitiv, reflexiv: mit Bekleidung versehen
[2] transitiv, gehoben: eine bestimmte Position, Funktion, ein bestimmtes Amt innehaben

Herkunft:

Derivation (Ableitung) vom Verb kleiden mit dem Präfix be-[1]

Beispiele:

[1] Beide bekleideteten sich mit ihren Trachten und gingen zum Festplatz.
[2] Es war davon auszugehen, daß sie später ein hohes Amt bekleiden würde.

Wortbildungen:

Konversionen: Bekleiden, bekleidend, bekleidet
Substantiv: Bekleidung

ÜbersetzungenBearbeiten

[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „bekleiden
[*] canoonet „bekleiden
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „bekleiden
[1, 2] The Free Dictionary „bekleiden
[1, 2] Duden online „bekleiden

Quellen:

  1. canoonet – Wortbildung „bekleiden