Siehe auch:

bürgen (Deutsch)Bearbeiten

VerbBearbeiten

Person Wortform
Präsens ich bürge
du bürgst
er, sie, es bürgt
Präteritum ich bürgte
Konjunktiv II ich bürgte
Imperativ Singular bürge!
Plural bürgt!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
gebürgt haben
Alle weiteren Formen: Flexion:bürgen

Worttrennung:

bür·gen, Präteritum: bürg·te, Partizip II: ge·bürgt

Aussprache:

IPA: [ˈbʏʁɡn̩]
Hörbeispiele:   bürgen (Info)
Reime: -ʏʁɡn̩

Bedeutungen:

[1] für die Glaubwürdigkeit einer Person oder Sache einstehen

Synonyme:

[1] einstehen, haften, garantieren, gewährleisten

Beispiele:

[1] Sein Onkel bürgt für ihn.

Wortbildungen:

Bürgschaft, Bürge

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „bürgen
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „bürgen
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalbürgen
[1] The Free Dictionary „bürgen

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Bürger, würgen
Anagramme: begrün, grüben