auswellen (Deutsch)Bearbeiten

VerbBearbeiten

Person Wortform
Präsens ich welle aus
du wellst aus
er, sie, es wellt aus
Präteritum ich wellte aus
Konjunktiv II ich wellte aus
Imperativ Singular well aus!
welle aus!
Plural wellt aus!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
ausgewellt haben
Alle weiteren Formen: Flexion:auswellen

Worttrennung:

aus·wel·len, Präteritum: well·te aus, Partizip II: aus·ge·wellt

Aussprache:

IPA: [ˈaʊ̯sˌvɛlən]
Hörbeispiele:   auswellen (Info)

Bedeutungen:

[1] einen Teig zu einem dünnen Blatt ausrollen

Herkunft:

Derivation (Ableitung) zum Verb wellen mit dem Derivatem aus-

Sinnverwandte Wörter:

[1] ausrollen, auswalken, auswallen

Beispiele:

[1] Den Teig danach auf einer bemehlten Arbeitsfläche mit einem Nudelholz auswellen.

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Wikipedia-Artikel „Abaisser
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „auswellen
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „auswellen
[1] Duden online „auswellen