Hauptmenü öffnen

aurōra (Latein)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Kasus Singular Plural
Nominativ aurōra aurōrae
Genitiv aurōrae aurōrārum
Dativ aurōrae aurōrīs
Akkusativ aurōram aurōrās
Vokativ aurōra aurōrae
Ablativ aurōrā aurōrīs

Worttrennung:

au·rō·ra, Genitiv: au·rō·rae, Plural:

Bedeutungen:

[1] Morgenrot, Morgenröte

Beispiele:

[1] Postera nocturnos aurora removerat ignes,
solque pruniosas radiis siccaverat herbas.[1]
Später drängte die Morgenröte die nächtlichen Feuer (gemeint sind die Sterne) zurück, / und die Sonne trocknete mit ihren Strahlen den Tau auf den Gräsern.

Wortbildungen:

personifiziert: Aurora

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Lateinischer Wikipedia-Artikel „aurora
[1] Karl Ernst Georges: Ausführliches lateinisch-deutsches Handwörterbuch. 8. Auflage. Hannover 1913 (Nachdruck Darmstadt 1998): „aurora“ (Zeno.org), Band 1, Spalte 739

Quellen:

  1. Ovid: metam. IV,81f.