arbōr (Latein)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Kasus Singular Plural
Nominativ arbor arborēs
Genitiv arboris arborum
Dativ arborī arboribus
Akkusativ arborem arborēs
Vokativ arbor arborēs
Ablativ arbore arboribus

Anmerkung:

ursprünglich: arbōs

Worttrennung:

ar·bor

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:   (klassisches Latein) (Info)

Bedeutungen:

[1] Botanik: Baum
[2] Technik: Pressbaum, Pressbengel, Ständer
[3] Schifffahrt: Mastbaum, Mast
[4] Schifffahrt: Ruder
[5] Militär: Speerschaft
[6] Zoologie: Meerestier, vielleicht eine Art Tintenfisch
[7] mittellateinisch: Kreuz[1]

Verkleinerungsformen:

[1] arbuscula

Unterbegriffe:

[1] arbor abietis – die Tanne
[1] arbor Iovis – die Eiche
[1] arbor Herculea – die Pappel
[1] arbor felix – der fruchttragende Baum
[1] arbor infelix – der Galgen

Beispiele:

[1] „ubi ager crassus et laetus est sine arboribus, eum agrum frumentarium esse oportet.“ (Cato agr. 6,1)[2]
[2] „In torcularium quae opus sunt vasis quinis: […] fibulas XL constibilis ligneas, qui arbores comprimat si dishiascent,“ (Cato agr. 12)[3]
[3]

Wortbildungen:

arborarius, arborator, arborescere, arboretum, arboreus, arbustus

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Lateinischer Wikipedia-Artikel „arbor
[1–6] Karl Ernst Georges: Ausführliches lateinisch-deutsches Handwörterbuch. 8. Auflage. Hannover 1913 (Nachdruck Darmstadt 1998): „arbor“ (Zeno.org), Band 1, Spalte 537-538.
[1] Josef Maria Stowasser, Michael Petschenig, Franz Skutsch: Stowasser. Lateinisch-deutsches Schulwörterbuch. Oldenbourg, München 1994, ISBN 3-486-13405-1
[1–7] P. G. W. Glare: Oxford Latin Dictionary. 2. Auflage. Volume 1: A–L, Oxford University Press, Oxford 2012, ISBN 978-0-19-958031-6, „arbor“ Seite 176.
[7] Edwin Habel, Friedrich Gröbel: Mittellateinisches Glossar. Unveränderter Nachdruck der 2. Auflage. Schöningh, Paderborn 1959, ISBN 3-506-73600-0, DNB 451748891, Spalte 23.

Quellen:

  1. nach: Edwin Habel, Friedrich Gröbel: Mittellateinisches Glossar. Unveränderter Nachdruck der 2. Auflage. Schöningh, Paderborn 1959, ISBN 3-506-73600-0, DNB 451748891
  2. Marcus Porcius Cato; Antonius Mazzarino (Herausgeber): De agri cultura. Ad fidem Florentini codicis deperditi. 2. Auflage. BSB B. G. Teubner Verlagsgesellschaft, Leipzig 1982 (Bibliotheca scriptorum Graecorum et Romanorum Teubneriana), Seite 15.
  3. Marcus Porcius Cato; Antonius Mazzarino (Herausgeber): De agri cultura. Ad fidem Florentini codicis deperditi. 2. Auflage. BSB B. G. Teubner Verlagsgesellschaft, Leipzig 1982 (Bibliotheca scriptorum Graecorum et Romanorum Teubneriana), Seite 24.