antimon (Schwedisch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Neutrum Singular Plural
unbestimmt bestimmt unbestimmt bestimmt
Nominativ antimon antimonet
Genitiv antimons antimonets

Worttrennung:

an·ti·mon, kein Plural

Aussprache:

IPA: [antɪˈmoːn]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Chemie: das chemische Element Antimon

Abkürzungen:

[1] Sb

Beispiele:

[1] Stora fyndigheter av antimon finns i Kina.
In China gibt es große Lagerstätten von Antimon.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Schwedischer Wikipedia-Artikel „antimon
[1] Svenska Akademiens Ordbok „antimon
[1] Svenska Akademien (Herausgeber): Svenska Akademiens ordlista över svenska språket. (SAOL). 13. Auflage. Norstedts Akademiska Förlag, Stockholm 2006, ISBN 91-7227-419-0, Stichwort »antimon«, Seite 29

antimon (Tschechisch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular Plural
Nominativ antimon antimony
Genitiv antimonu antimonů
Dativ antimonu antimonům
Akkusativ antimon antimony
Vokativ antimone antimony
Lokativ antimonu antimonech
Instrumental antimonem antimony
 
[1] antimon

Worttrennung:

an·ti·mon

Aussprache:

IPA: [ˈantɪmɔn]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Chemie: chemisches Element mit der Ordnungszahl 51

Abkürzungen:

[1] Symbol: Sb

Oberbegriffe:

[1] polokov, chemický prvek

Beispiele:

[1] Antimon se používá pro výrobu diod a tranzistorů.
Antimon wird für die Herstellung von Dioden und Transistoren gebraucht.

Wortbildungen:

antimonový

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Tschechischer Wikipedia-Artikel „antimon
[1] Internetová jazyková příručka - Ústav pro jazyk český AV ČR: „antimon
[1] Bohuslav Havránek (Herausgeber): Slovník spisovného jazyka českého. Prag 1960–1971: „antimon
[1] Oldřich Hujer et al. (Herausgeber): Příruční slovník jazyka českého. Prag 1935–1957: „antimon