anästhetisieren

anästhetisieren (Deutsch)Bearbeiten

VerbBearbeiten

Person Wortform
Präsens ich anästhetisiere
du anästhetisierst
er, sie, es anästhetisiert
Präteritum ich anästhetisierte
Konjunktiv II ich anästhetisierte
Imperativ Singular anästhetisiere!
anästhetisier!
Plural anästhetisiert!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
anästhetisiert haben
Alle weiteren Formen: Flexion:anästhetisieren

Worttrennung:

an·äs·the·ti·sie·ren, Präteritum: an·äs·the·ti·sier·te, Partizip II: an·äs·the·ti·siert

Aussprache:

IPA: [anɛstetiˈziːʁən]
Hörbeispiele:   anästhetisieren (Info)
Reime: -iːʁən

Bedeutungen:

[1] Medizin, veraltet: einen Patienten oder ein Organ vor einem Eingriff betäuben, mit Medikamenten schmerzunempfindlich machen

Herkunft:

vom Adjektiv anästhetisch

Sinnverwandte Wörter:

[1] anästhesieren, ätherisieren, äthern, betäuben, chloroformieren, einschläfern, lähmen, narkotisieren, vereisen

Beispiele:

[1] Es ist nur ein kleiner Eingriff, für den der Patient aber trotzdem anästhetisiert werden sollte.
[1] „Soll ein größerer Bezirk anästhetisiert werden, so sticht man die Nadel mesial ein und führt sie etwas oberhalb der Umschlagfalte parallel zur Schleimhautoberfläche.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „anästhetisieren
[1] Duden online „anästhetisieren

Quellen: