Zytotoxin (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ das Zytotoxin

die Zytotoxine

Genitiv des Zytotoxins

der Zytotoxine

Dativ dem Zytotoxin

den Zytotoxinen

Akkusativ das Zytotoxin

die Zytotoxine

Alternative Schreibweisen:

Cytotoxin

Worttrennung:

Zy·to·to·xin, Plural: Zy·to·to·xi·ne

Aussprache:

IPA: [ˌt͡sytotɔˈksiːn]
Hörbeispiele:   Zytotoxin (Info)
Reime: -iːn

Bedeutungen:

[1] Medizin, Biologie: ein Gift, das Zellen schädigt oder sogar abtötet

Herkunft:

Kompositum aus dem gebundenen Lexem zyto- und dem Substantiv Toxin

Synonyme:

[1] Zellgift

Oberbegriffe:

[1] Gift, Toxin

Unterbegriffe:

[1] Antibiotikum, Zytostatikum

Beispiele:

[1] Atemgifte sind hochgefährliche Zytotoxine.

Wortbildungen:

[1] zytotoxisch, Zytotoxizität

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Zytotoxin
[1] Duden, Wörterbuch medizinischer Fachbegriffe. 8. Auflage. Dudenverlag, Mannheim u.a. 2007, ISBN 978-3-411-04618-8 (Redaktionelle Leitung: Ulrich Kilian), Seite 840 Eintrag „Zytotoxin“
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Zytotoxin
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Zytotoxin
[1] Duden online „Zytotoxin
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Zytotoxin
[1] Lutz Mackensen: Deutsches Wörterbuch. Lizenzausgabe für die Herder-Buchgemeinde Auflage. Südwest Verlag, München 1980, Seite 1212