Zvieri (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, m/nBearbeiten

Singular 1 Singular 2 Plural 1 Plural 2
Nominativ der Zvieri das Zvieri die Zvieri die Zvieris
Genitiv des Zvieri
des Zvieris
des Zvieri
des Zvieris
der Zvieri der Zvieris
Dativ dem Zvieri dem Zvieri den Zvieri den Zvieris
Akkusativ den Zvieri das Zvieri die Zvieri die Zvieris

Worttrennung:

Zvie·ri, schweizerisch: Plural 1: Zvie·ri, sonst auch: Plural 2: Zvie·ris

Aussprache:

IPA: [ˈt͡sfiːʁi], schweizerisch: [ˈt͡sfiə̯ri]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] schweizerisch: Imbiss am Nachmittag gegen vier Uhr

Herkunft:

aus „zu vier (Gegessenes)“[1]

Synonyme:

[1] Brotzeit, Marend, Marende, Vesper

Sinnverwandte Wörter:

[1] Jause

Beispiele:

[1] Nach dem Fest machten wir ein schönes Zvieri.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Zvieri
[1] Wikipedia-Artikel „Zvieri
[1] The Free Dictionary „Zvieri
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalZvieri
[1] Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Deutsches Universalwörterbuch. 6. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-05506-7, Seite 2008, Eintrag „Zvieri“
[1] Duden online „Zvieri

Quellen:

  1. nach: Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Deutsches Universalwörterbuch. 6. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-05506-7, Seite 2008, Eintrag „Zvieri“