Zitatensammlung

Zitatensammlung (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ die Zitatensammlung

die Zitatensammlungen

Genitiv der Zitatensammlung

der Zitatensammlungen

Dativ der Zitatensammlung

den Zitatensammlungen

Akkusativ die Zitatensammlung

die Zitatensammlungen

Worttrennung:

Zi·ta·ten·samm·lung, Plural: Zi·ta·ten·samm·lun·gen

Aussprache:

IPA: [t͡siˈtaːtn̩ˌzamlʊŋ]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Zusammenstellung von bekannten/für wichtig gehaltenen Zitaten

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Zitat und Sammlung mit dem Fugenelement -en

Oberbegriffe:

[1] Sammlung

Unterbegriffe:

[1] Ana

Beispiele:

[1] „Die Zitatensammlungen im Internet kopieren eine von der andern ab, und selbst ernsthafte Autoren tun sich oft schwer, bis zu den Quellen vorzudringen.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Zitatensammlung
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Zitatensammlung
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalZitatensammlung

Quellen:

  1. Martin Rasper: Richtige Gedanken und falsche Zitate. In: Der Sprachdienst. Nummer Heft 6, 2017, Seite 253-263, Zitat Seite 254.