Zünglein (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular Plural
Nominativ das Zünglein die Zünglein
Genitiv des Züngleins der Zünglein
Dativ dem Zünglein den Zünglein
Akkusativ das Zünglein die Zünglein
 
[2] oben der Zeiger, das Zünglein der Waage

Worttrennung:

Züng·lein, Plural: Züng·lein

Aussprache:

IPA: [ˈt͡sʏŋlaɪ̯n]
Hörbeispiele:   Zünglein (Info)

Bedeutungen:

[1] kleine Zunge
[2] Stift oder Nadel zum Anzeigen von Messwerten

Herkunft:

Diminutiv des Substantivs Zunge

Synonyme:

[2] Zeiger

Beispiele:

[1] Ganz kurz nur war das Zünglein der Maus zu sehen.
[2] Bei einer Balken- oder Dezimalwaage legt man so lange Gewichte auf, bis das Zünglein möglichst genau auf den Zielstrich zeigt.

Redewendungen:

[2] das Zünglein an der Waage sein

ÜbersetzungenBearbeiten

[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Zünglein
[1, 2] Duden online „Zünglein