Wunderwuzzi (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular Plural
Nominativ der Wunderwuzzi die Wunderwuzzis
Genitiv des Wunderwuzzis der Wunderwuzzis
Dativ dem Wunderwuzzi den Wunderwuzzis
Akkusativ den Wunderwuzzi die Wunderwuzzis

Alternative Schreibweisen:

Wunderwuzi

Worttrennung:

Wun·der·wuz·zi, Plural: Wun·der·wuz·zis

Aussprache:

IPA: [ˈvʊndɐˌvʊt͡si]
Hörbeispiele:   Wunderwuzzi (Info)

Bedeutungen:

[1] Österreich, umgangssprachlich: Person mit außergewöhnlichen Fähigkeiten

Herkunft:

Determinativkompositum aus Wunder und Wuzzi

Synonyme:

[1] Ausnahmemensch, Ausnahmetalent

Sinnverwandte Wörter:

[1] Alleskönner, Genie, Multitalent, Tausendsassa, Wunderkind; gehoben: Genius, Ingenium

Beispiele:

[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Tausendsassa“ (dort auch „Wunderwuzzi“)
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Wunderwuzzi
[1] Duden online „Wunderwuzzi
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalWunderwuzzi
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Wunderwuzzi
[1] ÖBV im Auftrag des Bundesministeriums für Unterricht, Kunst und Kultur (Herausgeber): Österreichisches Wörterbuch. Auf der Grundlage des amtlichen Regelwerks. 41., aktualisierte Auflage. ÖBV, Wien 2009, ISBN 978-3-209-06875-0 (Bearbeitung: Otto Back et al.; Red.: Herbert Fussy, Ulrike Steiner), Seite 772.