Widerlegung (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular Plural
Nominativ die Widerlegung die Widerlegungen
Genitiv der Widerlegung der Widerlegungen
Dativ der Widerlegung den Widerlegungen
Akkusativ die Widerlegung die Widerlegungen

Worttrennung:

Wi·der·le·gung, Plural: Wi·der·le·gun·gen

Aussprache:

IPA: [ˌviːdɐˈleːɡʊŋ]
Hörbeispiele:   Widerlegung (Info)
Reime: -eːɡʊŋ

Bedeutungen:

[1] Beweis, dass eine Behauptung falsch ist

Herkunft:

Ableitung des Substantivs vom Stamm des Verbs widerlegen mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -ung

Synonyme:

[1] Gegenbeweis, Falsifizierung, Refutation (veraltet)

Sinnverwandte Wörter:

[1] Entkräftung, Gegenargument

Beispiele:

[1] An der Widerlegung der These haben wir sehr lange gearbeitet.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Widerlegung
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Widerlegung
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Widerlegung
[1] Duden online „Widerlegung