Weltbank (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ die Weltbank

Genitiv der Weltbank

Dativ der Weltbank

Akkusativ die Weltbank

Worttrennung:

Welt·bank, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈvɛltbaŋk]
Hörbeispiele:   Weltbank (Info)

Bedeutungen:

[1] Wirtschaft: die Weltbank mit Sitz in New York wurde ursprünglich gegründet, um den Wiederaufbau der vom Zweiten Weltkrieg verwüsteten Staaten zu finanzieren

Herkunft:

Kompositum aus den Substantiven Welt und Bank

Beispiele:

[1] Gemäß gängiger Praxis stellen die USA stets den Präsidenten der Weltbank und Europa den Vorsitzenden des Internationalen Währungsfonds.[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Weltbank
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Weltbank
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Weltbank
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalWeltbank

Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel „Weltbank