Hauptmenü öffnen

Weihnachtsfest (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ das Weihnachtsfest

die Weihnachtsfeste

Genitiv des Weihnachtsfestes
des Weihnachtsfests

der Weihnachtsfeste

Dativ dem Weihnachtsfest
dem Weihnachtsfeste

den Weihnachtsfesten

Akkusativ das Weihnachtsfest

die Weihnachtsfeste

Worttrennung:

Weih·nachts·fest, Plural: Weih·nachts·fes·te

Aussprache:

IPA: [ˈvaɪ̯naxt͡sˌfɛst]
Hörbeispiele:   Weihnachtsfest (Info)

Bedeutungen:

[1] Weihnachten; Fest zur Geburt Christi

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Weihnacht und Fest sowie dem Fugenelement -s

Synonyme:

[1] Christfest

Beispiele:

[1] Ich wünsche Euch allen ein gesegnetes und besinnliches Weihnachtsfest.
[1] „Es war ein paar Tage vor dem Weihnachtsfest.“[1]
[1] „Am 14. Dezember 1999 wurde mir mitten am Nachmittag auf einmal klar, dass mein Weihnachtsfest wahrscheinlich ein Reinfall sein würde – wie üblich.“[2]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Weihnachtsfest
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Weihnachtsfest
[*] canoonet „Weihnachtsfest
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalWeihnachtsfest
[*] The Free Dictionary „Weihnachtsfest
[*] Duden online „Weihnachtsfest

Quellen:

  1. Angelika Stegemann: Kuscheln im Sessel. Geschichten und Märchen für kleine und große Leute. RAM-Verlag, Lüdenscheid 2015, ISBN 978-3-942303-14-9, Seite 7.
  2. Michel Houellebecq: Lanzarote. 2. Auflage. DuMont Buchverlag, Köln 2017 (übersetzt von Hinrich Schmidt-Henkel), ISBN 978-3-8321-6354-9, Seite 7. Französisches Original 2000.