Wasserverschmutzung

Wasserverschmutzung (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ die Wasserverschmutzung

die Wasserverschmutzungen

Genitiv der Wasserverschmutzung

der Wasserverschmutzungen

Dativ der Wasserverschmutzung

den Wasserverschmutzungen

Akkusativ die Wasserverschmutzung

die Wasserverschmutzungen

Worttrennung:

Was·ser·ver·schmut·zung, Plural: Was·ser·ver·schmut·zun·gen

Aussprache:

IPA: [ˈvasɐfɛɐ̯ˌʃmʊt͡sʊŋ]
Hörbeispiele:   Wasserverschmutzung (Info)

Bedeutungen:

[1] Verschmutzung von Gewässern wie Flüssen, Seen oder Meeren, aber auch des Trinkwassers

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Wasser und Verschmutzung

Synonyme:

[1] Wasserverunreinigung

Sinnverwandte Wörter:

[1] Gewässerverschmutzung, Gewässerverunreinigung

Oberbegriffe:

[1] Verschmutzung

Beispiele:

[1] Die Wasserverschmutzung nimmt ständig zu.
[1] Die Umweltschützer, die vor zwei Jahren schon einmal auf die Wasserverschmutzung aufmerksam gemacht hatten, indem sie 500 Gesundheitsämter wegen „versäumter Aufsichtspflicht im öffentlichen Amt" anzeigten, hatte an der 8000 Kilometer langen Küste Italiens Wasserproben entnommen.[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Wasserverschmutzung
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Wasserverschmutzung
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalWasserverschmutzung

Quellen: