Versicherungsmathematikerin

Versicherungsmathematikerin (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular Plural
Nominativ die Versicherungsmathematikerin die Versicherungsmathematikerinnen
Genitiv der Versicherungsmathematikerin der Versicherungsmathematikerinnen
Dativ der Versicherungsmathematikerin den Versicherungsmathematikerinnen
Akkusativ die Versicherungsmathematikerin die Versicherungsmathematikerinnen

Worttrennung:

Ver·si·che·rungs·ma·the·ma·ti·ke·rin, Plural: Ver·si·che·rungs·ma·the·ma·ti·ke·rin·nen

Aussprache:

IPA: [fɛɐ̯ˈzɪçəʁʊŋsmatəˌmaːtɪkəʁɪn]
Hörbeispiele:   Versicherungsmathematikerin (Info)

Bedeutungen:

[1] Spezialistin für Versicherungsmathematik

Herkunft:

Ableitung (Motion, Movierung) des Femininums aus der männlichen Form Versicherungsmathematiker mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -in

Männliche Wortformen:

[1] Versicherungsmathematiker

Oberbegriffe:

[1] Mathematikerin

Beispiele:

[1] „Die studierte Versicherungsmathematikerin lenkt seit September 2014 die Geschicke der Konzern-Tochter Donau Versicherung.“[1]
[1] „Nach dem Studium an der ETH Zürich arbeitete sie zunächst zweieinhalb Jahre als Versicherungsmathematikerin, ehe sie 2014 nach einem dreiwöchigen Ferien-Praktikum im Swiss-Re-Restaurant – einer Personalkantine mit Sterne-Niveau – beschloss, ihre naturwissenschaftliche Ausbildung und ihre Leidenschaft fürs Kochen zu kombinieren und sich mit einem Cateringunternehmen selbständig zu machen.“[2]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Versicherungsmathematikerin
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Versicherungsmathematikerin
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalVersicherungsmathematikerin
[1] Duden online „Versicherungsmathematikerin

Quellen:

  1. Zerwürfnis mit Vorgänger: VIG-Chef Hagen geht. Abgerufen am 19. Mai 2019.
  2. Die Wirtschaft der Wissenschaft. Abgerufen am 19. Mai 2019.