Tragtier (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ das Tragtier

die Tragtiere

Genitiv des Tragtiers
des Tragtieres

der Tragtiere

Dativ dem Tragtier
dem Tragtiere

den Tragtieren

Akkusativ das Tragtier

die Tragtiere

Worttrennung:

Trag·tier, Plural: Trag·tie·re

Aussprache:

IPA: [ˈtʁaːkˌtiːɐ̯]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] nichtmenschliches Lebewesen zum Lastentransport

Abkürzungen:

[1] TT

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem Stamm des Verbs tragen und dem Substantiv Tier

Synonyme:

[1] Lasttier, Packtier

Oberbegriffe:

[1] Tier

Unterbegriffe:

[1] Lastesel, Packziege

Beispiele:

[1] „Unberührt von den Sparplänen bleibt die Hochgebirgstruppe: In Hochfilzen werden weiterhin Haflinger als Tragtiere ausgebildet und eingesetzt.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Tragtier
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Tragtier
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „107890 Tragtier
[1] Duden online „Tragtier

Quellen:

  1. Conrad Seidl: Aus für militärische Reiterei. In: Der Standard digital. 8. Oktober 2014 (URL, abgerufen am 12. November 2019).