Terroranschlag

Terroranschlag (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular Plural
Nominativ der Terroranschlag die Terroranschläge
Genitiv des Terroranschlags
des Terroranschlages
der Terroranschläge
Dativ dem Terroranschlag
dem Terroranschlage
den Terroranschlägen
Akkusativ den Terroranschlag die Terroranschläge

Worttrennung:

Ter·ror·an·schlag, Plural: Ter·ror·an·schlä·ge

Aussprache:

IPA: [ˈtɛʁoːɐ̯ˌʔanʃlaːk]
Hörbeispiele:   Terroranschlag (Info)

Bedeutungen:

[1] Attentat mit terroristischem Hintergrund

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Terror und Anschlag

Synonyme:

[1] Terrorattentat, Terrorakt, Terrorangriff

Oberbegriffe:

[1] Attentat, Anschlag, Terror

Unterbegriffe:

[1] Al-Qaida-Anschlag, Brandanschlag

Beispiele:

[1] Die Terroranschläge am 11. September 2001 waren die schlimmsten in der amerikanischen Geschichte.
[1] „Im Verlauf des März und in der ersten Hälfte des April kam es wiederholt zu Terroranschlägen, sowohl von katholischer wie auch von protestantischer Seite.“[1]
[1] Nach ersten Informationen handelt es sich um einen Terroranschlag mit 25 Toten.
[1] „Ich fragte ihn, ob er denn nichts von New York gehört habe, von den Terroranschlägen auf das Herz des Kapitalismus, das World Trade Center.“[2]
[1] „Nach den Terroranschlägen des 11. Septembers 2001 setzte der Nato-Rat erstmals den Bündnisfall nach Artikel 5 des Washingtoner Vertrags in Kraft.“[3]
[1] „In Frankreich herrscht nach den Terroranschlägen Ausnahmezustand.“[4]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] islamistischer Terroranschlag, Terroranschlag vom 11. September; Terroranschlag vereiteln, verhindern, verüben; die Schuldigen, Verantwortlichen für einen Terroranschlag

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalTerroranschlag
[1] The Free Dictionary „Terroranschlag
[1] Duden online „Terroranschlag
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Terroranschlag
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Terroranschlag

Quellen:

  1. ohne Autor, Fortgang der Ereignisse in und um Irland; neuerlicher unbefristeter Waffenstillstand von IRA verkündet (12.04.75), in: Archiv der Gegenwart 45 (1975), S. 19374
  2. Hellmuth Karasek: Auf Reisen. Wie ich mir Deutschland erlesen habe. Heyne, München 2014, ISBN 978-3-453-41768-7, Seite 75.
  3. Christin-Désirée Rudolph: Ocean Eyes. Das U-Boot-Geschwader der Deutschen Marine. Motorbuch-Verlag, Stuttgart 2010, ISBN 978-3-613-03217-0, Seite 150.
  4. Felix Hutt, Jörg Zipprick: Die Schöne und die Ganoven. In: Stern. Nummer Heft 10, 2017, Seite 48–53, Zitat Seite 51.