Hauptmenü öffnen

Talje (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ die Talje

die Taljen

Genitiv der Talje

der Taljen

Dativ der Talje

den Taljen

Akkusativ die Talje

die Taljen

 
[1] Taljen werden hier benutzt, die Wanten auf der Cutty Sark zu spannen
 
[1] eine Talje auf einem Segelschiff
 
[1] ein Talje wird als Baumniederholer auf einem Laser eingesetzt

Worttrennung:

Tal·je, Plural: Tal·jen

Aussprache:

IPA: [ˈtaljə]
Hörbeispiele:   Talje (Info)
Reime: -aljə

Bedeutungen:

[1] Seemannssprache: ein aus Blöcken (= Rollen) und einem Seil bestehende Vorrichtung, die die aufzubringende Kraft (= das Ziehen) an Schoten , Fallen und übrigen Tauen verringert

Synonyme:

[1] Gien, Flaschenzug, Kettenzug

Beispiele:

[1] Sehr sinnvoll ist der Einsatz einer kurzen Talje im Trapez: Man kann viel leichter die richtige Höhe einstellen, als ohne.
[1] Er unterschied zwischen Luv („Wo die Luft herkommt“) und Lee („Das Gegenteil, logo“), erklärte, warum das Großsegel („Groß“) kleiner ist als die Fock („Genua“), sortierte im Gewirr der Seile Schoten und Fallen voneinander sowie die Tampen von Anker, Taljen und Vorleben.[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Talje
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Talje
[1] canoonet „Talje
[1] The Free Dictionary „Talje
[1] Duden online „Talje
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Talje

Quellen:

  1. Wolfgang Boller: Königsschiff unter den Lakaien. In: Zeit Online. Nummer 33+1982, 13. August 1982, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 4. August 2016).
  2. Oxford Advanced Learner's Dictionary „block and tackle“
  3. Merriam-Webster Online Dictionary „tackle

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Taille