Tagesumsatz (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Tagesumsatz

die Tagesumsätze

Genitiv des Tagesumsatzes

der Tagesumsätze

Dativ dem Tagesumsatz
dem Tagesumsatze

den Tagesumsätzen

Akkusativ den Tagesumsatz

die Tagesumsätze

Worttrennung:

Ta·ges·um·satz, Plural: Ta·ges·um·sät·ze

Aussprache:

IPA: [ˈtaːɡəsˌʔʊmzat͡s]
Hörbeispiele:   Tagesumsatz (Info)

Bedeutungen:

[1] Wirtschaft: Umsatz, der an einem Tag erzielt wurde

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem Substantiv Tag, dem Fugenelement -es und dem Substantiv Umsatz

Oberbegriffe:

[1] Umsatz

Beispiele:

[1] „Langsam und stetig steigt der Tagesumsatz, und das Abholfach wird voll und voller.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Tagesumsatz
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalTagesumsatz
[1] The Free Dictionary „Tagesumsatz
[1] Duden online „Tagesumsatz

Quellen:

  1. Petra Hartlieb: Meine wundervolle Buchhandlung. DuMont Buchverlag, Köln 2014, ISBN 978-3-8321-9743-8, Seite 161.