Studienabschluss

Studienabschluss (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Studienabschluss

die Studienabschlüsse

Genitiv des Studienabschlusses

der Studienabschlüsse

Dativ dem Studienabschluss

den Studienabschlüssen

Akkusativ den Studienabschluss

die Studienabschlüsse

Nicht mehr gültige Schreibweisen:

Studienabschluß

Worttrennung:

Stu·di·en·ab·schluss, Plural: Stu·di·en·ab·schlüs·se

Aussprache:

IPA: [ˈʃtuːdi̯ənˌʔapʃlʊs]
Hörbeispiele:   Studienabschluss (Info)

Bedeutungen:

[1] die Beendigung eines Studiums mit einem Zertifikat (Diplom, Examen, …)

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus dem Stamm des Wortes Studium, Fugenelement -en und Abschluss

Sinnverwandte Wörter:

[1] Hochschulabschluss, Universitätsabschluss

Gegenwörter:

[1] Schulabschluss

Oberbegriffe:

[1] Abschluss

Beispiele:

[1] „Die Zentralstelle für ausländisches Bildungswesen (ZAB) bei der Kultusministerkonferenz informiert darüber, ob ein ausländischer Studienabschluss in Deutschland problemlos anerkannt wird.“[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] erfolgreicher Studienabschluss

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Studienabschluss
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalStudienabschluss
[1] Duden online „Studienabschluss
[1] wissen.de – Wörterbuch „Studienabschluss
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Studienabschluss

Quellen: