Straferlass (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular Plural
Nominativ der Straferlass die Straferlasse
Genitiv des Straferlasses der Straferlasse
Dativ dem Straferlass den Straferlassen
Akkusativ den Straferlass die Straferlasse

Nicht mehr gültige Schreibweisen:

Straferlaß

Worttrennung:

Straf·er·lass, Plural: Straf·er·las·se

Aussprache:

IPA: [ˈʃtʁaːfʔɛɐ̯ˌlas]
Hörbeispiele:   Straferlass (Info)

Bedeutungen:

[1] Verzicht auf die Abdienung einer Sanktion (Strafe)

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem Stamm des Substantivs Strafe und dem Substantiv Erlass

Gegenwörter:

[1] Strafvollzug

Unterbegriffe:

[1] Amnesie, Begnadigung

Beispiele:

[1] Der werdenden Mutter wurde ein Straferlass in Aussicht gestellt.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Straferlass
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Straferlass
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Straferlass
[1] The Free Dictionary „Straferlass