Strafvollzug (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular Plural
Nominativ der Strafvollzug die Strafvollzüge
Genitiv des Strafvollzuges
des Strafvollzugs
der Strafvollzüge
Dativ dem Strafvollzug
dem Strafvollzuge
den Strafvollzügen
Akkusativ den Strafvollzug die Strafvollzüge

Worttrennung:

Straf·voll·zug, Plural: Straf·voll·zü·ge

Aussprache:

IPA: [ˈʃtʁaːffɔlˌt͡suːk]
Hörbeispiele:   Strafvollzug (Info)

Bedeutungen:

[1] die Vollstreckung einer rechtskräftig ausgesprochenen Freiheitsstrafe

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem Stamm des Substantivs Strafe und dem Substantiv Vollzug

Synonyme:

[1] Vollzug

Beispiele:

[1] „Aus diesen und andern erzieherischen Gründen ist er beim progressiven Strafvollzuge auch entschieden dagegen, daß gegen Ende der Strafzeit die Einzelhaft in Gemeinschaftshaft umgewandelt werde; …“[1]

Wortbildungen:

[1] Strafvollzugsanstalt, Strafvollzugsbeamte, Strafvollzugsdirektion, Strafvollzugsdirektor, Strafvollzugsgesetz

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Strafvollzug
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Strafvollzug
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalStrafvollzug
[1] The Free Dictionary „Strafvollzug
[1] Duden online „Strafvollzug

Quellen:

  1. August Krucker: Das schweizerische und deutsche materielle Jugendstrafrecht. Buchdruckerei Friedrich Gegenbauer, Wil (St. Gallen) 1933. Seite 125