Starallüren (Deutsch)

Bearbeiten
Singular Plural
Nominativ
die Starallüren
Genitiv
der Starallüren
Dativ
den Starallüren
Akkusativ
die Starallüren

Worttrennung:

kein Singular, Plural: Star·al·lü·ren

Aussprache:

IPA: [ˈstaːɐ̯ʔaˌlyːʁən], [ˈʃtaːɐ̯ʔaˌlyːʁən]
Hörbeispiele:   Starallüren (Info),   Starallüren (Info)

Bedeutungen:

[1] abwertend: eigenwilliges Verhalten/Benehmen von Prominenten, das von Arroganz, Eitelkeit, Überheblichkeit oder Ähnlichem geprägt ist

Herkunft:

Determinativkompositum aus Star und Allüren

Oberbegriffe:

[1] Allüren

Beispiele:

[1] „Starallüren von Spielern waren Finke immer schon zuwider, Lukas Podolski hat das in Köln erfahren, als Finke dort Sportdirektor war.“[1]

Übersetzungen

Bearbeiten
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Starallüren
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Starallüren
[1] The Free Dictionary „Starallüren
[1] Duden online „Starallüren
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalStarallüren
[1] Wahrig Großes Wörterbuch der deutschen Sprache „Starallüren“ auf wissen.de
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Starallüren

Quellen:

  1. Peter Ahrens: DFB-Gegner Kamerun: Finke, der Löwe. In: Spiegel Online. 1. Juni 2014, ISSN 0038-7452 (URL, abgerufen am 23. Juli 2018).