Spielbank (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular Plural
Nominativ die Spielbank die Spielbanken
Genitiv der Spielbank der Spielbanken
Dativ der Spielbank den Spielbanken
Akkusativ die Spielbank die Spielbanken
 
[1] eine Spielbank

Worttrennung:

Spiel·bank, Plural: Spiel·ban·ken

Aussprache:

IPA: [ˈʃpiːlˌbaŋk]
Hörbeispiele:   Spielbank (Info)

Bedeutungen:

[1] öffentlich zugängliche Einrichtung, in der staatlich konzessioniertes Glücksspiel betrieben wird

Abkürzungen:

[1] SpB

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Spiel und Bank

Synonyme:

[1] Bank, Casino, Kasino, Spielhölle, Spielkasino

Beispiele:

[1] Diese Spielbank darf nur in Abendgarderobe betreten werden.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Spielbank
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Spielbank
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Spielbank
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalSpielbank

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Spielbahn