Serieneinbrecher (Deutsch) Bearbeiten

Substantiv, m Bearbeiten

Singular Plural
Nominativ der Serieneinbrecher die Serieneinbrecher
Genitiv des Serieneinbrechers der Serieneinbrecher
Dativ dem Serieneinbrecher den Serieneinbrechern
Akkusativ den Serieneinbrecher die Serieneinbrecher

Worttrennung:

Se·ri·en·ein·bre·cher, Plural: Se·ri·en·ein·bre·cher

Aussprache:

IPA: [ˈzeːʁiənˌʔaɪ̯nbʁɛçɐ]
Hörbeispiele:   Serieneinbrecher (Info)

Bedeutungen:

[1] Einbrecher, der mehrere ähnliche Einbrüche in einer Serie begeht oder begangen hat

Herkunft:

Determinativkompositum aus Serie, Fugenelement -n und Einbrecher

Weibliche Wortformen:

[1] Serieneinbrecherin

Oberbegriffe:

[1] Einbrecher, Serientäter

Beispiele:

[1] „In Bayern, wo nach derzeitigem Stand über 20 Delikte auf das Konto der Serieneinbrecher gehen könnten, soll der Schaden rund 200.000 Euro ausmachen.“[1]
[1] „Der Hamburger Polizei ist ein internationaler Serieneinbrecher ins Netz gegangen.“[2]

Übersetzungen Bearbeiten

[*] Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Die deutsche Rechtschreibung. In: Der Duden in zwölf Bänden. 25. Auflage. Band 1, Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2009, ISBN 978-3-411-04015-5, „Serieneinbrecher“, Seite 980.
[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Serieneinbrecher
[1] Duden online „Serieneinbrecher
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Serieneinbrecher

Quellen:

  1. Serieneinbrecher in Salzburg gefasst. Abgerufen am 18. Februar 2017.
  2. Serientäter begeht 14 Einbrüche in nur fünf Tagen. Abgerufen am 18. Februar 2017.