Serieneinbrecherin (Deutsch) Bearbeiten

Substantiv, f Bearbeiten

Singular Plural
Nominativ die Serieneinbrecherin die Serieneinbrecherinnen
Genitiv der Serieneinbrecherin der Serieneinbrecherinnen
Dativ der Serieneinbrecherin den Serieneinbrecherinnen
Akkusativ die Serieneinbrecherin die Serieneinbrecherinnen

Worttrennung:

Se·ri·en·ein·bre·che·rin, Plural: Se·ri·en·ein·bre·che·rin·nen

Aussprache:

IPA: [ˈzeːʁiənˌʔaɪ̯nbʁɛçəʁɪn]
Hörbeispiele:   Serieneinbrecherin (Info)

Bedeutungen:

[1] Einbrecherin, die mehrere ähnliche Einbrüche in einer Serie begeht oder begangen hat

Herkunft:

Ableitung (Motion, Movierung) des Femininums aus der männlichen Form Serieneinbrecher mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -in

Männliche Wortformen:

[1] Serieneinbrecher

Oberbegriffe:

[1] Einbrecherin, Serientäterin

Beispiele:

[1] „Eine mutmaßliche Serieneinbrecherin mit internationaler Erfahrung ist in Berlin festgenommen worden.“[1]
[1] „Auf eine völlig andere Art und Weise tragisch war der Fall einer 35-jährigen Akademikerin, die im August als Serieneinbrecherin zu 21 Monaten verurteilt wurde.“[2]

Übersetzungen Bearbeiten

[*] Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Die deutsche Rechtschreibung. In: Der Duden in zwölf Bänden. 25. Auflage. Band 1, Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2009, ISBN 978-3-411-04015-5, „Serieneinbrecherin“, Seite 980.
[1] Duden online „Serieneinbrecherin

Quellen:

  1. Haftbefehl gegen mutmaßliche Serieneinbrecherin. Abgerufen am 18. Februar 2017.
  2. 2016 war ein blutiges Gerichtsjahr. Abgerufen am 18. Februar 2017.