Czarnogórzanin

Czarnogórzanin (Polnisch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular Plural
Nominativ Czarnogórzanin Czarnogórzanie
Genitiv Czarnogórzanina Czarnogórzan
Dativ Czarnogórzaninowi Czarnogórzanom
Akkusativ Czarnogórzanina Czarnogórzan
Instrumental Czarnogórzaninem Czarnogórzanami
Lokativ Czarnogórzaninie Czarnogórzanach
Vokativ Czarnogórzaninie Czarnogórzanie

Worttrennung:

, Plural:

Aussprache:

IPA: [t͡ʃarnɔɡuˈʒaɲin], Plural: [t͡ʃarnɔɡuˈʒaɲɛ]
Hörbeispiele:   Czarnogórzanin (Info)

Bedeutungen:

[1] Staatsbürger von Montenegro: Montenegriner

Synonyme:

[1] Czarnogórzec[1]

Gegenwörter:

[1] Staatsbürger eines Nachbarstaates: Albańczyk, Chorwat, Serb

Weibliche Wortformen:

[1] Czarnogórzanka, Czarnogórka[1]

Oberbegriffe:

[1] Europejczyk

Unterbegriffe:

[1] podgoriczanin

Beispiele:

[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] Bałkany, Czarnogóra, Czarnogórzanka/Czarnogórka, czarnogórski, Morze Adryjatyckie, Morze Śródziemne, Podgorica

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Polnischer Wikipedia-Artikel „Czarnogórzanin
[1] Liste der Staatennamen Europas auf Polnisch und Deutsch

Quellen:

  1. 1,0 1,1 Im Komisja Standaryzacji Nazw Geograficznych poza granicami Rzeczypospolitej Polskiej przy Głównym Geodecie Kraju: Nazwy państw świata, ich stolic i mieszkańców. 3. revidierte Auflage. Warszawa 2007, ISBN 978-83-239-9999-7 (PDF) werden als einzige Formen „Czarnogórzanin“ und „Czarnogórzanka“ als die Bezeichnung eines Staatsbürgers bzw. einer Staatsbürgerin von Montenegro angegeben. Dem Protokoll der 24. Sitzung der Kommission zur Standardisierung Geografischer Bezeichnungen außerhalb der Grenzen Polens zufolge ist die Bezeichnung „Czarnogórzec“ - dementsprechend auch „Czarnogórka“ - nur für die ethnische Zugehörigkeit zu verwenden. Dahingegen findet sich im Wielki słownik poprawnej polszcyzny pod red. Andrzeja Markowskiego, W-wa 2006 „Czarnogórzec“ und „Czarnogórka“ als Bezeichnung für einen Staatsbürger bzw. eine Staatsbürgerin von Montenegro.