Schweißhund (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Schweißhund

die Schweißhunde

Genitiv des Schweißhunds
des Schweißhundes

der Schweißhunde

Dativ dem Schweißhund
dem Schweißhunde

den Schweißhunden

Akkusativ den Schweißhund

die Schweißhunde

 
[1] ein Schweißhund wartet auf seinen Einsatz

Worttrennung:

Schweiß·hund, Plural: Schweiß·hun·de

Aussprache:

IPA: [ˈʃvaɪ̯sˌhʊnt]
Hörbeispiele:   Schweißhund (Info)

Bedeutungen:

[1] Jagd: Hund, der darauf trainiert ist, verletztes Schalenwild aufzuspüren

Herkunft:

Determinativkompositum der Substantive Schweiß (hier aus der Jägersprache mit der Bedeutung Blut) und Hund

Synonyme:

[1] Bluthund, historisch: Bracke

Beispiele:

[1] Ein Schweißhund schnüffelte im Unterholz.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Schweißhund
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Schweißhund
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Schweißhund
[1] The Free Dictionary „Schweißhund
[1] Duden online „Schweißhund