Sagen (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ das Sagen

Genitiv des Sagens

Dativ dem Sagen

Akkusativ das Sagen

Worttrennung:

Sa·gen, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈzaːɡn̩]
Hörbeispiele:   Sagen (Info)
Reime: -aːɡn̩

Bedeutungen:

[1] das Aussprechen bestimmter Wörter

Herkunft:

Konversion aus dem Infinitiv des Verbs sagen

Synonyme:

[1] Sprechen, Reden

Beispiele:

[1] Das alleinige Sagen reicht nicht, man muss auch Beispiele vorleben.
[1] Insofern geht das Meinen immer über das Sagen hinaus.[1]

Redewendungen:

das Sagen haben

Wortbildungen:

Hörsagen, Hörensagen

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Sagen
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalSagen
[*] The Free Dictionary „Sagen
[*] wissen.de „Sagen

Quellen:

Deklinierte FormBearbeiten

Worttrennung:

Sa·gen

Aussprache:

IPA: [ˈzaːɡn̩]
Hörbeispiele:   Sagen (Info)
Reime: -aːɡn̩

Grammatische Merkmale:

  • Nominativ Plural des Substantivs Sage
  • Genitiv Plural des Substantivs Sage
  • Dativ Plural des Substantivs Sage
  • Akkusativ Plural des Substantivs Sage
Sagen ist eine flektierte Form von Sage.
Alle weiteren Informationen findest du im Haupteintrag Sage.
Bitte nimm Ergänzungen deshalb auch nur dort vor.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: Agens, Agnes, gasen, Gasen, genas, Sange