Säkularfeier

Säkularfeier (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular Plural
Nominativ die Säkularfeier die Säkularfeiern
Genitiv der Säkularfeier der Säkularfeiern
Dativ der Säkularfeier den Säkularfeiern
Akkusativ die Säkularfeier die Säkularfeiern

Worttrennung:

Sä·ku·lar·fei·er, Plural: Sä·ku·lar·fei·ern

Aussprache:

IPA: [zɛkuˈlaːɐ̯ˌfaɪ̯ɐ]
Hörbeispiele:   Säkularfeier (Info)

Bedeutungen:

[1] Fest anlässlich des hundertjährigen Bestehens von etwas
[2] Fest anlässlich der 100. Wiederkehr eines Tages
[3] historisch, Antike: Fest am Übergang zu einem neuen Zeitalter

Herkunft:

Determinativkompositum aus säkular und Feier

Synonyme:

[1] Hundertjahrfeier, Zentenarfeier, Zentenarium

Oberbegriffe:

[1–3] Feier

Beispiele:

[1]
[3] „Nun läutet die Säkularfeier symbolisch den Beginn eines neuen, Glück verheißenden, friedlichen Zeitalters ein.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1, 2] Wikipedia-Artikel „Säkularfeier
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Säkularfeier
[1] Duden online „Säkularfeier
[1] wissen.de – Wörterbuch „Säkularfeier
[1, 2] Wahrig Fremdwörterlexikon „Säkularfeier“ auf wissen.de
[1, 2] wissen.de – Lexikon „Säkularfeier
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Säkularfeier

Quellen:

  1. Christiane Kunst: Wer erhält die Macht? In: Zeit Geschichte. Epochen. Menschen. Ideen. Nummer 2, 2014, Seite 88.