Sägezahn (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Sägezahn

die Sägezähne

Genitiv des Sägezahnes
des Sägezahns

der Sägezähne

Dativ dem Sägezahn
dem Sägezahne

den Sägezähnen

Akkusativ den Sägezahn

die Sägezähne

Worttrennung:

Sä·ge·zahn, Plural: Sä·ge·zäh·ne

Aussprache:

IPA: [ˈzɛːɡəˌt͡saːn]
Hörbeispiele:   Sägezahn (Info)

Bedeutungen:

[1] einzelner Zahn oder auch Zacke eines Sägeblatts
[2] Kurve auf einem Oszillator

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus den Substantiven Säge und Zahn

Sinnverwandte Wörter:

[1] Säbelzahn, Schneidezahn
[2] Impulskurve, Rechteckkurve, Sinuskurve

Oberbegriffe:

[1] Technik
[2] Physik, Technik

Beispiele:

[1]

Wortbildungen:

[1] Sägezahnionisator, Sägezahnschränkung
[2] Sägezahnbildung, Sägezahnimpuls, Sägezahnschwingung, Sägezahnwelle
[?] Sägezahbildung, Sägezahnverlauf

ÜbersetzungenBearbeiten

[1, 2] Wikipedia-Artikel „Sägezahn
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Sägezahn
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Sägezahn
[1] canoonet „Sägezahn
[1] Duden online „Sägezahn
[1] wissen.de – Wörterbuch „Sägezahn

Quellen: