Rekonstruktion:Urslawisch/byti

Asterisk.svg
Dieser Eintrag beinhaltet rekonstruierte Wörter und Wurzeln. Daher ist der Begriff in diesem Eintrag nicht direkt nachweisbar, aber hat vermutlich existiert, da er durch die Vergleichsmethodik erschlossen werden kann.

*byti (Urslawisch)Bearbeiten

VerbBearbeiten

Bedeutungen:

[1] sein

Herkunft:

Erbwort aus dem baltoslawischen *b?u-[1]

Erbwörter:

[1] Rick Derksen: Etymological Dictionary of the Slavic Inherited Lexicon. 1. Auflage. Brill, Leiden, Boston 2008, ISBN 978-90-04-15504-6 (Band 4 der Leiden Indo-European Etymological Dictionary Series), „*byti“ Seite 71.
[1] О. Н. Трубачева (Herausgeber): Этимологический словарь славянских языков. Праславянский лексический фонд. Band 3 (*bratrьcь–*cьrky), Издельство « Наука », Москва 1976 (PDF), „*byti“ Seite 155.
[1] Franciszek Sławski: Słownik prasłowiański. Tom I: A—B, Wydawnictwo Polskiej Akademii Nauk, Wrocław/Warszawa/Kraków/Gdańsk 1974, „byti“ Seite 482.

Quellen:

  1. Rick Derksen: Etymological Dictionary of the Slavic Inherited Lexicon. 1. Auflage. Brill, Leiden, Boston 2008, ISBN 978-90-04-15504-6 (Band 4 der Leiden Indo-European Etymological Dictionary Series), „*byti“ Seite 71.