Hauptmenü öffnen

Römisches Reich (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, Wortverbindung, nBearbeiten

starke Deklination ohne Artikel
Singular Plural
Nominativ Römisches Reich
Genitiv Römischen Reichs
Römischen Reiches
Dativ Römischem Reich
Römischem Reiche
Akkusativ Römisches Reich
schwache Deklination mit bestimmtem Artikel
Singular Plural
Nominativ das Römische Reich
Genitiv des Römischen Reichs
des Römischen Reiches
Dativ dem Römischen Reich
dem Römischen Reiche
Akkusativ das Römische Reich
gemischte Deklination (mit Possessivpronomen, »kein«, …)
Singular Plural
Nominativ ein Römisches Reich
Genitiv eines Römischen Reichs
eines Römischen Reiches
Dativ einem Römischen Reich
einem Römischen Reiche
Akkusativ ein Römisches Reich
 
[1] Das Römische Reich

Worttrennung:

Rö·mi·sches Reich (das Rö·mi·sche Reich), kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈʁøːmɪʃəs ˈʁaɪ̯ç]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Großreich, welches über einige Jahrhunderte den Mittelmeerraum beherrschte

Herkunft:

Wortverbindung aus Adjektiv römisch und Substantiv Reich

Synonyme:

[1] Imperium Romanum, Rom (ab und an wird diese Kurzform verwendet), Römerreich

Gegenwörter:

[1] Römische Republik

Oberbegriffe:

[1] Kaiserreich, Reich

Beispiele:

[1] Das Römische Reich erreichte im 2. Jahrhundert nach Christus seine größte Ausdehnung.
[1] „Da Irland nie zum Römischen Reich gehört hatte, wurde die lateinische Sprache und die lateinische Schrift dort erst mit der Christianisierung als Sakralsprache eingeführt.“[1]


ÜbersetzungenBearbeiten

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Römisches Reich

Quellen:

  1. Ulrike Peters: Kelten. Ein Schnellkurs. DuMont, Köln 2011, ISBN 978-3-8321-9319-5, Seite 71.