Imperium Romanum

Imperium Romanum (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, n, WortverbindungBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ das Imperium Romanum

Genitiv des Imperium Romanum

Dativ dem Imperium Romanum

Akkusativ das Imperium Romanum

Worttrennung:

Im·pe·ri·um Ro·ma·num, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ɪmˈpeːʁi̯ʊm ʁoˈmaːnʊm]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Großreich, welches über einige Jahrhunderte den Mittelmeerraum beherrschte

Synonyme:

[1] Römisches Reich

Beispiele:

[1] „Sardinien, Sizilien, Hispanien, Nordafrika, Makedonien und Kleinasien bildeten nun die um Rom und Italien sich gruppierende territoriale Grundlage des entstehenden Imperium Romanum.[1]
[1] „Darüber hinaus hatte jeder Einzelne im Imperium Romanum die Freiheit, eigene beziehungsweise andere Götter zu verehren.“[2]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Imperium Romanum
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Imperium Romanum
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalImperium+Romanum
[1] Annette Zwahr, Helga Weck (Herausgeber): BI Universallexikon: in 5 Bd. 1. Auflage. Bd. 2., Dom-Inta, Bibliographisches Institut, Leipzig 1986, Seite 458.

Quellen:

  1. Pedro Barceló: Kleine römische Geschichte. Sonderausgabe, 2., bibliographisch aktualisierte Auflage. Primus Verlag, Darmstadt 2012, ISBN 978-3534250967, Seite 44.
  2. Ulrike Peters: Kelten. Ein Schnellkurs. DuMont, Köln 2011, ISBN 978-3-8321-9319-5, Seite 124.