Psychoanalytikerin (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ die Psychoanalytikerin

die Psychoanalytikerinnen

Genitiv der Psychoanalytikerin

der Psychoanalytikerinnen

Dativ der Psychoanalytikerin

den Psychoanalytikerinnen

Akkusativ die Psychoanalytikerin

die Psychoanalytikerinnen

Worttrennung:

Psy·cho·ana·ly·ti·ke·rin, Plural: Psy·cho·ana·ly·ti·ke·rin·nen

Aussprache:

IPA: [psyçoʔanaˈlyːtɪkəʁɪn]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Fachärztin oder Psychologin, die Patienten mit Psychoanalyse behandelt

Herkunft:

Ableitung (Motion, Movierung) des Femininums aus der männlichen Form Psychoanalytiker mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -in

Männliche Wortformen:

[1] Psychoanalytiker

Oberbegriffe:

[1] Frau

Beispiele:

[1] Als Psychoanalytikerin kümmerte sie sich um rund 20 Patienten und Patientinnen.

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Psychoanalytikerin
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Psychoanalytikerin
[*] canoonet „Psychoanalytikerin
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalPsychoanalytikerin
[1] Duden online „Psychoanalytikerin