Präser (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Präser

die Präser

Genitiv des Präsers

der Präser

Dativ dem Präser

den Präsern

Akkusativ den Präser

die Präser

Worttrennung:

Prä·ser, Plural: Prä·ser

Aussprache:

IPA: [ˈpʁɛːzɐ]
Hörbeispiele:   Präser (Info)
Reime: -ɛːzɐ

Bedeutungen:

[1] eine meist aus Latex bestehende Hülle, die vor dem Geschlechtsverkehr über das männliche Glied gestreift wird, um vor Schwangerschaften und sexuell übertragbaren Krankheiten zu schützen

Herkunft:

Kurzwort für Präservativ

Synonyme:

[1] Gummi, Kondom, Pariser, Präservativ, Überzieher

Oberbegriffe:

[1] Verhütungsmittel

Beispiele:

[1] „Ob wir schon mal einen Präser gesehen hätten?“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Präser
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Präser
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalPräser
[*] The Free Dictionary „Präser
[1] Duden online „Präser

Quellen:

  1. Walter Kempowski: Tadellöser & Wolff. Ein bürgerlicher Roman. CW Niemeyer, Hameln 1991, ISBN 3-87585-911-1, Seite 292. Das Buch ist erstmals 1971 erschienen.