Hauptmenü öffnen

Pole (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Pole

die Polen

Genitiv des Polen

der Polen

Dativ dem Polen

den Polen

Akkusativ den Polen

die Polen

Worttrennung:

Po·le, Plural: Po·len

Aussprache:

IPA: [ˈpoːlə]
Hörbeispiele:   Pole (Info),   Pole (Österreich) (Info)
Reime: -oːlə

Bedeutungen:

[1] Staatsbürger von Polen
[2] ein Mensch, dessen (Mutter-)Sprache und Kultur polnisch sind

Synonyme:

[1] im Deutschen abwertend, beleidigend: Polacke

Weibliche Wortformen:

Polin

Oberbegriffe:

[1] Europäer

Beispiele:

[1] Die Polen sind unsere Nachbarn.
[1] „Meine Cousine hat ihr Haus in Moers von zwei Polen streichen lassen.“[1]
[1] „Aus demselben Grund haben Polen einen großen Respekt vor Fremdsprachen.“[2]
[2] Frédéric Chopin war ein Pole, er hieß ursprünglich Fryderyk Chopin.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Pole
[1] canoonet „Pole
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalPole

Quellen:

  1. Steffen Möller: Expedition zu den Polen. Eine Reise mit dem Berlin-Warszawa-Express. Malik, München 2012, Seite 98. ISBN 978-3-89029-399-8.
  2. Radek Knapp: Gebrauchsanweisung für Polen. 5. Auflage. Piper, München, Zürich 2011, Seite 30. ISBN 978-3-423-492-27536-1.

Deklinierte FormBearbeiten

Worttrennung:

Po·le

Aussprache:

IPA: [ˈpoːlə]
Hörbeispiele:   Pole (Info),   Pole (Österreich) (Info)
Reime: -oːlə

Grammatische Merkmale:

  • Nominativ Plural von Pol
  • Genitiv Plural von Pol
  • Akkusativ Plural von Pol
Pole ist eine flektierte Form von Pol.
Alle weiteren Informationen findest du im Haupteintrag Pol.
Bitte nimm Ergänzungen deshalb auch nur dort vor.