Ovariosalpingitis

Ovariosalpingitis (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular Plural
Nominativ die Ovariosalpingitis die Ovariosalpingitiden
Genitiv der Ovariosalpingitis der Ovariosalpingitiden
Dativ der Ovariosalpingitis den Ovariosalpingitiden
Akkusativ die Ovariosalpingitis die Ovariosalpingitiden

Worttrennung:

Ova·ri·o·sal·pin·gi·tis, Plural: Ova·ri·o·sal·pin·gi·ti·den

Aussprache:

IPA: [ˌovaʁiozalpɪŋˈɡiːtɪs]
Hörbeispiele:   Ovariosalpingitis (Info)
Reime: -iːtɪs

Bedeutungen:

[1] Medizin: Entzündung der Eierstöcke und Eileiter

Herkunft:

Wortkombination aus dem lateinischen Affix ovario- (von lateinisch ovarium (Eierstock) → la, dem altgriechischen Substantiv σαλπίγξ (Salpinx) → grc (Eileiter) und dem nachgestellten Wortbildungselement altgriechisch -ῖτις (-ĩtis) → grc mit der Bedeutung: Entzündung

Synonyme:

[1] Oophorosalpingitis, Salpingo-Oophoritis, Adnexitis

Beispiele:

[1] „Oalliard und Beaussenat berichten über einen Fall von Masern bei einer 21-jährigen Virgo, in deren Verlaufe eine Ovariosalpingitis auftrat, welche zu purulenter Peritonitis führte, wie die 6 Tage ante mortem ausgeführte Laparotomie ergab.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Adnexitis
[1] Peter Reuters: Springer Wörterbuch Medizin. Springer-Verlag, Berlin/Heidelberg/New York 2001, ISBN 3-540-67860-3, Seite 654.

Quellen: